• „Wir lösen auch die Fragen der Praxis, die in der Theorie noch nicht bekannt sind.“

    The Art of Accounting

    Thomas Amann
    WP, StB, CPA

  • „Wir zeigen Ihnen wie aus Theorie Praxis wird.“

    The Art of Accounting

    Unser Dozent Dr. Andreas Cebul
    CPA

  • „Für mich ist entscheidend, was bei den Seminarteilnehmern hängen bleibt.“

    The Art of Accounting

    Carsten Ernst
    WP, StB

    Carsten Ernst, geschäftsführender Gesellschafter WirtschaftsTreuhand Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Experte Sustainability Reporting
  • „Wir erwecken vermeintlich trockene Materie mit anschaulichen Beispielen und einer Prise Humor zum Leben.“

    The Art of Accounting

    Unser Dozent Philipp Krais
    WP, StB

  • „Ich freue mich auf Ihre Fragen.“

    The Art of Accounting

    Unser Dozent Peter Richter
    WP, StB

Aktuelles Know-how
für ein dynamisches Umfeld

Finanzberichterstattung und Nachhaltigkeitsberichterstattung sind zentrale Erfolgsfaktoren für jedes Unternehmen. Deshalb haben wir ein spezialisiertes, qualitativ hochwertiges Seminarprogramm entwickelt, in dem diese Bestandteile der externen Unternehmensberichterstattung ebenso wissenswert wie unterhaltsam aufbereitet sind. Mit der nötigen Basis an Theorie. Vor allem aber mit einem realistischen Bezug zur Praxis, welcher Ihnen im beruflichen Alltag jederzeit weiterhilft.

CAS-Alumni

Nutzen Sie das Netzwerk der Certified Accounting Specialists (CAS) und bleiben Sie auch fachlich auf dem aktuellen Stand.

Certified Sustainability
Reporting Specialist (CSRS)

Berufsbegleitendes Zertifikatsprogramm zur Vorbereitung auf die neue Ära der Nachhaltigkeitsberichterstattung in Deutschland.

Certified Accounting Specialist (CAS)

Berufsbegleitendes Zertifikatsprogramm für Fach- und Führungskräfte in Rechnungswesen, Controlling sowie Prüfung und Beratung.

Aktuelles

30. Juni 2024

Weltweite Präsenz-Seminare sowie Web- und Einzel-Coachings

Wir bieten unsere Seminare weltweit sowohl in Präsenz als auch online durch. Mit dem Selbststudium der 10 Lehrbriefe für den Lehrgang zum Certified Accounting Specialist (CAS) können Sie grundsätzlich jederzeit starten. Sie bestimmen Ihr Lerntempo völlig flexibel. Diesen Kurs bieten wir seit vielen Jahren in Kooperation mit der Berner Fachhochschule zudem in der Schweiz an. Auch als Inhouse-Schulung im In- und Ausland hat sich der Lehrgang bereits vielfach bewährt. So haben wir bereits vier Präsenzwochen in den Jahren 2022 bis 2024 in den USA durchgeführt, die fünfte US-Woche für das Frühjahr 2025 ist bereits fixiert. Die Inhalte in englischer Sprache finden Sie hier: Certified Accounting Specialist (CAS) – in English.

Darüber hinaus freuen wir uns auf unsere Wiedersehen bei den CAS-Alumni-Treffen auf Burg Staufeneck. Die Veranstaltung Ende Juni war wieder wunderschön. Vielen Dank an dieser Stelle an unser sensationelles Publikum und Netzwerk. Der nächste Termin ist am 16./17.10.2024. Für diesen gibt es gibt noch wenige Plätze.

Selbstverständlich führen wir auch jederzeit Einzelcoachings bzw. Online-Sessions zu individuellen Rechnungslegungsthemen durch. Sollten Sie hieran Interesse haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir werden auch vergleichsweise kurzfristig einen Termin finden. Probleme lösen wir schnell, kompetent und unkompliziert.

01. Juli 2024

Certified Sustainability Reporting Specialist (CSRS)

Als Absolvent*in dieses Lehrgangs haben Sie die Chance, sich als eine/r der ersten Experten in diesem spannenden und zugleich herausfordernden neuen Themenkomplex zu positionieren. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „Certified Sustainability Reporting Specialist (CSRS)“. Mit bereits 12 duchgeführten Präsenzwochen auf Burg Staufeneck und 3 weiteren Inhouse-Veranstaltungen haben bereits knapp 350 Teilnehmer*innen unseren Lehrgang absolviert. Auch die nächsten 3 Präsenzwochen im Juli, August und September 2024 sind bereits vollständig ausgebucht. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung für die weiteren Veranstaltungen im Herbst / Winter 2024 und Anfang 2025! Mit dem Selbststudium der Lehrbriefe können Sie jederzeit beginnen. Melden Sie sich bei Fragen gerne bei uns.

Der CSRS-Lehrgang befasst sich insbesondere mit den European Sustainability Reporting Standards (ESRS), welche zukünftig bei der Erstellung der Nachhaltigkeitserklärungen von berichtspflichtigen Unternehmen zwingend zu beachten sind. Die Wesentlichkeitsanalyse als zentraler Dreh- und Angelpunkt begleitet uns dabei durch die gesamte Präsenzwoche. Aber auch die Frage der Ermittlung der Taxonomie-Kennzahlen gemäß der Taxonomie-Verordnung sowie die Offenlegung der Nachhaltigkeitsberichte in maschinenlesbarer (XHTML) Form (European Single Electronic Format, ESEF) sind Gegenstand des CSRS-Lehrgangs.  Mit diesem Lehrgang bereiten wir Ersteller, Berater und Prüfer optimal auf die neue Ära der Nachhaltigkeitsberichterstattung in Deutschland vor.

Seit Gründung unseres Instituts lag der Schwerpunkt unserer Schulungstätigkeit zunächst im Bereich der Finanzberichterstattung. Auf Grund der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) wird die Nachhaltigkeitsberichterstattung im Rahmen der externen Unternehmensberichterstattung  in Zukunft (zumindest) die gleiche Bedeutung haben wie bisher die Finanzberichterstattung. Aus diesem Grund haben wir uns Ende des Jahres 2022 dazu entschlossen, neben unserem seit Jahren etablierten Zertifikats-Lehrgang zum Certified Accounting Specialist (CAS) einen vergleichbaren Lehrgang im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung anzubieten: den Certified Sustainability Reporting Specialist (CSRS).

02. Juli 2024

Wirecard, Greensill, Grenke, ADLER – und wer ist wohl der Nächste?

Diese Frage stellen wir uns seit geraumer Zeit.

Unweigerlich beginnt man darüber nachzudenken, ob der monetäre Anreiz von Shortsellern einen signifikanten Beitrag zu einem effiziente(re)n Enforcement auch der Rechnungslegung führt. Die institutionellen Konsequenzen der Aktivitäten dieser Marktteilnehmer in Deutschland waren letztendlich beträchtlich, wenn man bedenkt, dass infolge des Wirecard-Dramas mit seinen vielen bizarren Facetten letztendlich sogar die (privatrechtliche) Tätigkeit der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) zum 31.12.2021 beendet wurde. Mit Verabschiedung des Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetzes (FISG) hat die BaFin zum Jahresbeginn 2022 die alleinige Rolle des sog. „Enforcers“ übernommen. Über die Auswirkungen hieraus sehen wir bereits etwas klarer. So hat die BaFin am 01.08. und 17.11.2022 sowie final am 27.12.2023 nun auch im Falle der ADLER Real Estate AG diverse Fehlerfeststellungen publiziert, wobei die Gesellschaft ggf. noch Rechtsmittel dagegen einlegen will.

Ob die „Abstrafung“ der DPR wirklich sachgerecht war, darüber lässt sich trefflich streiten. Mit Datum vom 02.07.2024 finden sich unter den im elektronischen Bundesanzeiger publizierten Fehlerveröffentlichungen (bzw. Korrekturen solcher Veröffentlichungen) immerhin 318 Einträge (incl. der beiden Fehlerbekanntmachungen der BaFin im falle von ADLER)! Ganz so „erfolglos“ war die DPR in ihrer 16 1/2-jährigen „Vor-BaFin-Epoche“ daher sicherlich nicht!?

Spannende Fragen wie diese, die weit über die technischen Accounting-Highlights hinausgehen, diskutieren wir gerne auf unseren Seminaren mit Ihnen!

Mehr lesen …

Das meinen die Teilnehmer: