• „Wir lösen auch die Fragen der Praxis, die in der Theorie noch nicht bekannt sind.“

    The Art of Accounting

    Thomas Amann
    WP, StB, CPA

  • „Wir zeigen Ihnen wie aus Theorie Praxis wird.“

    The Art of Accounting

    Unser Dozent Dr. Andreas Cebul
    CPA

  • „Für mich ist entscheidend, was bei den Seminarteilnehmern hängen bleibt.“

    The Art of Accounting

    Carsten Ernst
    WP, StB

  • „Wir erwecken vermeintlich trockene Materie mit anschaulichen Beispielen und einer Prise Humor zum Leben.“

    The Art of Accounting

    Unser Dozent Philipp Krais
    WP, StB, CVA

  • „Ich freue mich auf Ihre Fragen.“

    The Art of Accounting

    Unser Dozent Peter Richter
    WP, StB

Aktuelles Know-how
für ein dynamisches Umfeld

Rechnungslegung ist ein zentraler Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen. Deshalb haben wir ein spezialisiertes, qualitativ hochwertiges Seminarprogramm entwickelt, in dem dieses komplexe Themengebiet ebenso wissenswert wie unterhaltsam aufbereitet ist. Mit der nötigen Basis an Theorie. Vor allem aber mit einen realistischen Bezug zur Praxis, die Ihnen im beruflichen Alltag jederzeit weiterhilft.

CAS-Alumni

Nutzen Sie das Netzwerk der Certified Accounting Specialists (CAS) und bleiben Sie auch fachlich auf dem aktuellen Stand.

Certified Accounting Specialist (CAS)

Berufsbegleitendes Zertifikatsprogramm für Fach- und Führungskräfte in Rechnungswesen, Controlling sowie Prüfung und Beratung – neu im Blended-Learning-Format.

Distance Learning

Kurzfristig und individuell ganz nach Ihren jeweiligen Fragestellungen oder längerfristig und detailliert über die CAS-Lehrbriefe.

Aktuelles

24. Oktober 2021

Certified Accounting Specialist (CAS) – in English

Due to many requests to us, we have taken up these suggestions from our clients and the market and can offer the 10 preparatory papers as well as the CAS Workshop week including the final exam now also fully in English.

The content of the 10 preparatory papers and the CAS workshop week can be summarized as follows:

  1. Basis of International Accounting
  2. Intangible Assets and Impairment Tests
  3. Property, Plant and Equipment, Investment Properties and Leases
  4. Non-Current Assets Held for Sale and Discontinued Operations, Inventories as well as Construction Accounting
  5. Financial Instruments and Foreign Currencies
  6. Provisions and Liabilities
  7. Equity, Statement of Profit or Loss and Other Comprehensive Income, Revenue Recognition
  8. Income Taxes and Statement of Cash Flows
  9. Note Disclosures and Interim Financial Reports
  10. Group Financial Reporting

For more Information and the next available dates read here …

25. Oktober 2021

Seminare, Web-Coachings und Online-Sessions in (Post-) Corona-Zeiten

Die Gesundheit unserer Teilnehmer steht für uns in jeder Hinsicht im Vordergrund. Nachdem die Inzidenzwerte glücklicherweise wieder zurückgegangen waren, konnten wir im Sommer das CAS-Alumni-Treffen sowie die Präsenzwoche mit Abschlussklausur beim Lehrgang zum Certified Accounting Specialist (CAS) auf Burg Staufeneck mit toller Stimmung bei diesen Seminaren durchführen.

Wir hoffen sehr, dass in Anbetracht der in den letzten Wochen wieder schnell steigenden Fallzahlen keine weiteren Kontaktbeschränkungen erforderlich werden. Wir planen daher bis auf Weiteres, dass wir unsere Seminare bis zum Jahresende wie geplant als Präsenzveranstaltungen durchführen können.

Selbstverständlich führen wir auch jederzeit Web-Coachings bzw. Online-Sessions zu individuellen Rechnungslegungsthemen durch. Sollten Sie hieran Interesse haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir werden auch vergleichsweise kurzfristig einen Termin finden. Probleme lösen wir schnell, kompetent und unkompliziert.

26. Oktober 2021

Wirecard, Grenke sowie die Tätigkeit von BaFin, DPR und weiterer Protagonisten

Wirecard, Grenke, Greensill … Und wer ist der nächste? Und wann? Diese Fragen stellen wir uns seit geraumer Zeit. Infolge des Wirecard-Dramas mit seinen vielen bizarren Facetten wird die (privatrechtliche) Tätigkeit der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) zum 31.12.2021 beendet. Mit Verabschiedung des FISG (Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz) übernimmt die BaFin direkt die Rolle des sog. „Enforcers“. Ob sich diesbezüglich in diesem Jahr (und darüber hinaus zunächst) ein „Enforcement-Vakuum“ bilden wird … ? Irgendwie fühlt sich diese Situation schon etwas seltsam an. 15 Jahre als Erfolgsmodell hochgelobt und dann quasi unmittelbar das endgültige Aus in sehr kurzer Zeit? Ist das schlüssig? Stand 25.10.2021 findet man nach gut 16 Jahren Prüfungstätigkeit der DPR unter den im elektronischen Bundesanzeiger gemäß § 109 (2) S. 1 WpHG publizierten Fehlerveröffentlichungen (bzw. Korrekturen solcher Veröffentlichungen) exakt 302 Einträge! Ganz so „erfolglos“ war die Tätigkeit der DPR in der Vergangenheit daher sicherlich nicht!? Allerdings sind die 4 Fehlerveröffentlichungen (durch die BaFin) vom 22.06.2021 allesamt dem Fall Wirecard für die (Zwischen-) Abschlüsse zum 31.12.2017, 30.06.2018, 31.12.2018 und 30.06.2019 zuzuordnen. Ein Schelm, wer sich Böses dabei denkt!

Und Grenke? Wie hat dieser Fall geendet? Doch alles gut und es war nur der böse Shortseller aus den USA! Wie der Wirtschaftspresse zu entnehmen wurde, wurde zwar der Abschluss verspätet veröffentlicht, aber letztendlich doch ein uneingeschränktes Testat des Abschlussprüfers erteilt. Aber wer macht sich schon die Mühe und liest und würdigt die 15 Seiten Berichterstattung im Geschäftsbericht auf S. 125-140 unter Abschnitt 2.3 mit der Überschrift „Anpassungen gemäß IAS 8“? Und auch der Anstieg des Honorars des Abschlussprüfers für seine Abschlussprüfungsleistungen auf 5.343 T€ gegenüber 848 T€ im Vorjahr löst beim sachkundigen Leser Fragen auf. Und mit Datum vom 27.07.2021 kam dann doch noch die Fehlerveröffentlichung für den Konzernabschluss zum 31.12.2019. Die Einordnung dieser BaFin-Feststellungen diskutieren wir gerne auf unseren Seminaren mit Ihnen!

Mehr lesen …

Das meinen die Teilnehmer: