M&A-Accounting –
Kaufpreisallokation
und Impairmenttest.

Wie Sie sich in kurzer Zeit einen fundierten Überblick über die Bilanzierung von Unternehmenstransaktionen verschaffen.

Zielsetzung und Nutzen

Sie lernen den Umgang mit allen praxisrelevanten Regelungen von Kaufpreisallokation und Impairment-Test. Anhand aktueller Best-Practice-Beispiele und Fehlerfeststellungen der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) erfahren Sie, wie Sie bei Kaufpreisallokation und Impairment-Test vorgehen sollten und Fehler vermeiden. Auf Ihre individuellen Fragen gehen unsere Transaktionsspezialisten jederzeit gerne ein.

Inhalte

Themenkomplex Kaufpreisallokation nach IFRS 3:

  • Grundlagen
    • Auslegung von IFRS 3 durch die Vorgaben des Berufsstands der Wirtschaftsprüfer in IDW S 5
    • Ermittlung der Anschaffungskosten bzw. der sog. Gegenleistung
    • Full Goodwill- versus Purchased Goodwill-Methode
    • Fallstudien
  • Durchführung der Kaufpreisallokation
    • Identifizierung wesentlicher Vermögenswerte und Schulden
    • Immaterielle Vermögenswerte, z. B. Kundenbeziehungen und Auftragsbestände, Marken, Technologien, Forschungs- und Entwicklungsprojekte
    • Eventualschulden und Restrukturierungen
    • Bewertung von Vermögenswerten und Schulden
    • Bewertungsverfahren und Bewertungsmethoden
    • Marktpreisorientierte, kapitalwertorientierte und kostenorientierte Bewertungsverfahren
    • Methode der Lizenzpreisanalogie, Residualwertmethode und Mehrgewinnmethode
    • Darstellung der Kaufpreisallokation in der Berichterstattung der Unternehmen
    • Fallstudien

Themenkomplex Impairment-Test nach IAS 36:

  • Grundlagen
    • Auslegung nach IAS 36 durch die Vorgaben des Berufsstands der Wirtschaftsprüfer in IDW RS HFA 40
    • Systematik des Impairment-Tests
    • Fallstudien
  • Prüfung der Werthaltigkeit von Vermögenswerten und des Goodwills
    • Abgrenzung zahlungsmittelgenerierender Einheiten
    • Ermittlung des Buchwerts zahlungsmittelgenerierender Einheiten
    • Ermittlung des erzielbaren Betrags: beizulegender Zeitwert abzüglich Kosten der Veräußerung oder Nutzungswert
    • Darstellung des Impairment-Tests in der Berichterstattung der Unternehmen
    • Fallstudien

Sie haben noch Fragen?
Eine kurze Mail genügt.
Wir rufen Sie gerne zurück.
info@accovalist.de

Termine

21.10.19 − 22.10.19Pullmann Munich, MünchenAnmeldung bei unserem Partner Horváth Akademie
12.05.20 − 13.05.20Wirtschaftstreuhand, MünchenAnmeldung bei unserem Partner Horváth Akademie

Preis und Dauer

Preis: EUR 1.780 (zzgl. USt)        Dauer: 2 Tage

Im Preis sind ausführliche Vortragsunterlagen, Erfrischungs- und Pausengetränke sowie das Mittagessen enthalten.