Umsatzrealisierung.

Wie Sie Umsatzerlöse optimal erfassen – die komplexen Regelungen zur Revenue Recognition im Überblick.

Zielsetzung und Nutzen

Sie lernen in kurzer Zeit den Umgang mit allen praxisrelevanten Regelungen zur Umsatzrealisierung kennen. Die ab 2018 verpflichtend anzuwendenden Regelungen des Standards IFRS 15 werden detailliert diskutiert. Auf Ihre individuellen Fragen geht der Referent mit seiner langjährigen praktischen Erfahrung in der Prüfung und Beratung von mittelständischen Unternehmen und börsennotierten Konzernen sowie dessen Expertise bei der Betreuung von IFRS 15-Projekten jederzeit gerne ein. Ferner werden die Problemfelder anhand zahlreicher Fallstudien aufbereitet und vertieft. Analysen von Fehlerfeststellungen der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) runden das Seminar ab.

Inhalte

  • Überblick
    • Einführung eines 5-Stufen-Modells
    • Zeitpunkt- versus zeitraumbezogene Umsatzrealisierung
    • Sonstige zentrale Änderungen und Problemfelder (insbesondere Transaktionspreisallokation und Vertragskosten sowie Darstellung)
    • Beispiele aus den Illustrative Examples, TRG-Papieren und Angaben im Anhang
    • Fallstudien
  • Erkenntnisse aus aktuellen Berichterstattungen und Problemfeldern aus verschiedenen Branchen
    • Telecommunication
    • Utilities
    • Financial Services
    • Retail
    • Airline Industries
    • Automotive Supplier,Engineering & Defence
    • Life Science Industry
    • Media & Entertainment (incl. Fußball)
    • Fehlerfeststellungen durch Enforcement-Institutionen

Sie haben noch Fragen?
Eine kurze Mail genügt.
Wir rufen Sie gerne zurück.
info@accovalist.de

Termine

Preis und Dauer

Preis: EUR 990 (zzgl. USt)          Dauer: 1 Tag

Im Preis sind ausführliche Vortragsunterlagen, Erfrischungs- und Pausengetränke sowie das Mittagessen enthalten.